Regenbogenschule

Die Regenbogenschule ist eine Schule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt „Geistige Entwicklung“ in Hennigsdorf und wurde am 16.03.1991 als erste Förderschule für Geistigbehinderte im damaligen Landkreis Oranienburg eröffnet.

 

Aktuell lernen 99 Schülerinnen und Schüler in 12 Klassen. Sie werden in ihrer Entwicklung gefördert und gefordert von 30 Lehrerinnen und Lehrern, 2 Lehramtanwärterinnen, 6 Betreuerinnen und Betreuern sowie 13 Einzelfallhelferinnen und 05 Einzelfallhelfern.